Antioxidantien für Gesundheit und Schönheit

Körperlich gesund und lange faltenfrei zu sein wünscht sich wohl jeder von uns. Um gerade den Alterungsprozess der Haut zu verlangsamen, stellen wir so einiges an. Manche legen sich unter das Messer oder helfen mit Botox-Injektion nach. Man kann aber auch auf natürliche Weise den Alterungsprozess aufhalten.

Gerade bei dem Thema Hautalterung (Anti-Aging) spielen Antioxidantien, wie Vitamin C, eine wichtige Rolle. Antioxidantien sind die sogenannten Radikalfänger. Sie neutralisieren freie Radikale und vermindern auf diese Weise oxidativen Stress und stellen das Gleichgewicht im Körper wieder her. Andernfalls würden die freien Radikale Zellen und Gewebe angreifen, den Alterungsprozess vorantreiben und zu Krankheiten führen.

Durch Zigaretten, Alkohol, Stress, Schlafmangel, UV-Strahlen, Luftverschmutzung können diese „freien Radikale“ in unseren Körper gelangen und die Zellen schädigen.

Antioxidanten oder auch Vitalstoffe lassen sich in Vitaminen, Spurenelementen, Enzymen und sekundären Pflanzenstoffen finden. Da die körpereigene Produktion dieser Stoffe nicht ausreicht, um unser Immunsystem hundertprozentig fit zu halten, ist es wichtig, dass wir Antioxidantien auch über die Nahrung aufnehmen. Der Bedarf an Antioxidantien kann durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung gut gedeckt werden, so dass Nahrungsergänzungsmittel nicht notwendig sind.

Wenn Sie die folgenden Dinge beachten, ist es gar nicht so schwer viele der gesunden Vitalstoffe täglich zu sich zu nehmen:

BUNT IST ANGESAGT!

Antioxidantien kommen in verschiedenen Verbindungen vor, als Vitamine, Carotinoide und polyphenolische Antioxidantien. Gemüse und Obst bieten in ihrer bunten Vielfalt ein breites Spektrum antioxidativ wirksamer Stoffe.

ROT und GELB sind Signalfarben für Antioxidantien. Carotinoide, zu finden in Eiern, Karotten, Paprika und Tomaten geben der Haut einen gesunden Glow.

ROTE und BLAUE BEEREN haben eine sehr hohe Konzentration an Antioxidantien und stärken die Immunabwehr.

GEWÜRZE wie Ingwer, Kurkuma, Zimt und KRÄUTER wie Basilikum oder Salbei schützen die Haut und sollten öfter bei uns auf dem Teller landen.

VITAMIN C hat viele positive Effekte auf unseren Körper, weshalb sich besonders Vitamin C-reiches Essen, wie Zitrusfrüchte, Sanddorn, Hagebutte aber auch Brokkoli, Petersilie, Paprika und Kohlgemüse auf Ihrem Speiseplan befinden sollte.

WIRKSAMES ANTI-AGING – HAUTPFLEGE MIT ANTIOXIDANTIEN

Junge Haut ist meist noch gut durch Antioxidantien geschützt, mit steigendem Alter hat die Haut immer weniger davon und freie Radikale treffen auf immer weniger Antioxidantien. Dadurch wird Kollagen abgebaut, die Spannkraft der Haut lässt nach und die Haut kann sich nicht mehr selbst zu regenerieren.

Um der Schädigung der Haut vorzubeugen, sollte man bereits ab Mitte 20 auf Cremes oder Seren mit Antioxidantien setzen.

Die 3 sich ergänzenden Pflegeprodukte von LBC/PARIS Biocosmétiques:
Principe Actif mit Carnosin und Vitamin E,
Qualité Fluide mit Aloe Vera Gel und Vitamin E und
Riche Exclusive mit Vitamin E, Provitamin B5 (Panthenol) und einer pflanzlichen Vitamin A Alternative (Végétal A)
stärken mit ihren hohen Anteilen an Antioxidantien die Regenerationsfähigkeit der Haut. Die Pflege kommt ohne künstliche Farbstoffe, ohne Mineralöle und Silikone, ohne tierische Rohstoffe und ohne Parabene aus. Dafür besteht die Cremegrundlage aus wertvollen natürlichen Ölen wie Süßmandelöl, Avocadoöl oder Jojobaöl.

Gesunde Ernährung und natürliche Hautpflege sind ein wirksames Team gegen Hautalterung – Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Related Posts